Domain republik-online.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt republik-online.de um. Sind Sie am Kauf der Domain republik-online.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Urgeschichte:

Die Urgeschichte Europas
Die Urgeschichte Europas

Der Bogen des Buches spannt sich von den ersten Urmenschen, die von Afrika aus Europa besiedelten, über die Neandertaler bis zum heute dominierenden Homo sapiens. Beginnend von den Menschen der Altsteinzeit über die Schöpfer der Höhlenmalereien in Frankreich und Spanien bis hin zu den ersten Hoch- Zivilisationen im Süden Europas wird die Vielfalt des prähistorischen Lebens gezeigt. Dieses Buch gibt nicht nur eine Darstellung der Geschichte und der wichtigsten archäologischen Funde von 800.000 v. Chr. bis in die Zeit um Christi Geburt, sondern es gestattet auch einen lebendigen Einblick in die Lebenswelt und in die sakralen Vorstellungen der Menschen der Urzeit. Besonderes Augenmerk wird der Beschreibung der soziologischen Verhältnisse der jeweiligen Epochen gewidmet, die in manchen Bereichen bis heute nachwirken.

Preis: 10.00 € | Versand*: 0.00 €
Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte
Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte , Fundchronik 2021 , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Erscheinungsjahr: 20230424, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte#Beiheft 26#, Redaktion: Archäologische Kommission~Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Seitenzahl/Blattzahl: 355, Abbildungen: 384 Abbildungen, Keyword: Archäologie; Ausgrabung; Fundchronik; Landesamt; Niedersachsen; Urgeschichte, Fachschema: Archäologie - Archäologe, Fachkategorie: Geschichte, Zeitraum: Ur- und Frühgeschichte, Warengruppe: HC/Vor- und Frühgeschichte, Fachkategorie: Archäologie einer Periode / Region, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: wbg Theiss, Verlag: wbg Theiss, Länge: 295, Breite: 209, Höhe: 20, Gewicht: 1136, Produktform: Gebunden, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik,

Preis: 42.00 € | Versand*: 0 €
Urgeschichte am laufenden Meter
Urgeschichte am laufenden Meter

Urgeschichte am laufenden Meter , Der ErdzeitZollstock , > , Erscheinungsjahr: 200710, Produktform: NonBook, Beilage: Flora und Fauna von ca. 4,6 Milliarden Jahren Erdzeitgeschichte auf einem weiss beschichteten, hölzernen Zollstock mit allen relevanten Tieren samt Definitionen, Fachschema: Nonbooks~Non-Books~Non Books, Zeitraum: Ur- und Frühgeschichte, Fachkategorie: Geowissenschaften, Text Sprache: ger, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 90178010, Sender’s product category: NONBO, Verlag: Metermorphosen GmbH, Verlag: Metermorphosen GmbH, Verlag: MeterMorphosen GmbH, Länge: 236, Breite: 37, Höhe: 17, Gewicht: 110, Produktform: NonBook, Genre: Spiele, PBS, Genre: Spiele, PBS, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 13.82 € | Versand*: 0 €
Tilo Linthe: Die Urgeschichte
Tilo Linthe: Die Urgeschichte

Die Urgeschichte , Was unsere Welt im Innersten zusammenhält , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 9.00 € | Versand*: 0 €

Wann war die Urgeschichte?

Die Urgeschichte wird in der Geschichtswissenschaft als die Zeit vor der Entstehung der Schrift und der Aufzeichnung von historisc...

Die Urgeschichte wird in der Geschichtswissenschaft als die Zeit vor der Entstehung der Schrift und der Aufzeichnung von historischen Ereignissen betrachtet. Sie umfasst einen Zeitraum von etwa 2,5 Millionen Jahren bis zur Erfindung der Schrift vor etwa 5.000 Jahren. Während dieser Zeit lebten unsere Vorfahren als Jäger und Sammler, bevor sie sesshaft wurden und Ackerbau betrieben. Die Urgeschichte ist also ein sehr weit zurückliegender Zeitraum in der Menschheitsgeschichte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zeitpunkt Ära Epoche Vergangenheit Frühzeit Steinzeit Entwicklung Archäologie Menschheit Forschung

Wann endete die Urgeschichte?

Die Urgeschichte endete vor etwa 3000 Jahren, als die ersten Hochkulturen entstanden. Zu dieser Zeit begannen die Menschen sesshaf...

Die Urgeschichte endete vor etwa 3000 Jahren, als die ersten Hochkulturen entstanden. Zu dieser Zeit begannen die Menschen sesshaft zu werden und Ackerbau sowie Viehzucht zu betreiben. Dies markierte den Übergang von der Urgeschichte zur Antike. In Mesopotamien, Ägypten, Indien und China entstanden die ersten großen Zivilisationen mit komplexen Gesellschaftsstrukturen und Schriftsystemen. Diese Entwicklung legte den Grundstein für die weitere Entwicklung der menschlichen Zivilisation.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Jungsteinzeit Altsteinzeit Paläolithikum Mesolithikum Neolithikum Chalcolithikum Bronzezeit Eisenzeit Mittelalter

Wann endet die Urgeschichte?

Die Urgeschichte endet in der Regel mit dem Beginn der Antike, also etwa um das Jahr 3000 v. Chr. Dieser Zeitpunkt markiert den Üb...

Die Urgeschichte endet in der Regel mit dem Beginn der Antike, also etwa um das Jahr 3000 v. Chr. Dieser Zeitpunkt markiert den Übergang von prähistorischen Gesellschaften zu den ersten hochentwickelten Zivilisationen, wie etwa den alten Ägyptern, Mesopotamiern oder den Indus-Kulturen. In dieser Phase wurden Schriftsysteme entwickelt, Städte gegründet und komplexe soziale Strukturen etabliert. Es war ein entscheidender Schritt in der menschlichen Entwicklung, der den Beginn der historischen Aufzeichnungen markiert.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bronzezeit Eisenzeit Antike Historie Archäologie Entwicklung Kultur Gesellschaft Fortschritt Chronologie

Wie lange dauerte die Urgeschichte?

Wie lange dauerte die Urgeschichte? Die Urgeschichte erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2,5 Millionen Jahren, beginnend m...

Wie lange dauerte die Urgeschichte? Die Urgeschichte erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2,5 Millionen Jahren, beginnend mit den ersten Hominiden in Afrika bis zum Beginn der Zivilisation vor etwa 5.000 Jahren. Während dieser Zeit entwickelten sich die menschlichen Vorfahren von einfachen Werkzeugen und Feuern bis hin zu komplexeren sozialen Strukturen und kulturellen Entwicklungen. Die Urgeschichte endete mit dem Aufkommen von Schrift und den ersten Hochkulturen in Mesopotamien, Ägypten und anderen Teilen der Welt. Insgesamt war die Urgeschichte eine lange und entscheidende Periode in der menschlichen Entwicklungsgeschichte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Prähistorie Zeitraum Entwicklung Menschheit Archäologie Epochen Steinzeit Evolution Forschung Kulturen

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte
Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte , Band 91/2022 , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Erscheinungsjahr: 20230227, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte#91#, Redaktion: Archäologische Kommission für Niedersachsen e. V.~Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Seitenzahl/Blattzahl: 300, Abbildungen: 120 Abbildungen, Keyword: Aktuelle Forschungen; Archäologie; Archäologische Kommission; Grabungen; Spätmittelalterliche Siedlungen, Fachschema: Archäologie - Archäologe~Niedersachsen / Archäologie, Geologie, Zeitraum: Ur- und Frühgeschichte, Warengruppe: TB/Vor- und Frühgeschichte, Fachkategorie: Geschichte, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: wbg Theiss, Verlag: wbg Theiss, Verlag: wbg Theiss, Länge: 295, Breite: 207, Höhe: 13, Gewicht: 750, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 42.00 € | Versand*: 0 €
Paläo-Art: Darstellungen der Urgeschichte
Paläo-Art: Darstellungen der Urgeschichte

Vor über 66 Millionen Jahren von der Erde verschwunden, üben Dinosaurier seit ihrer Wiederentdeckung im 19. Jahrhundert eine ungeheure Faszination auf den Menschen aus. Kein Wunder, dass man früh den Wunsch verspürte, nicht nur Fossilien und Skelette betrachten zu können. Im Jahr 1830 malte ein englischer Wissenschaftler namens Henry De la Beche das erste Stück Paläokunst: eine überwältigende, herrlich makabre Darstellung prähistorischer Reptilien, die sich unter Wasser bekämpfen. Seitdem haben sich Künstler in aller Welt darangemacht, unsere Vorstellung einer prähistorischen Zeit mit Visionen von Dinosauriern, Wollmammuts, Höhlenmenschen und anderen Kreaturen zu illustrieren, in denen sie wissenschaftliche Fakten mit zügelloser Fantasie vermengen. Anhand von Werken aus der Zeit von 1830 bis 1990 zeichnet dieser Band die wundersame Geschichte der Paläokunst nach und macht augenfällig, wie sehr Zeitgeist, gesellschaftliche Verhältnisse und individuelle künstlerische Präferenzen das Bild der Urzeit bestimmten. So begegnen wir Dinos, die vom Fauvismus, vom Japonismus oder vom Jugendstil geprägt sind, viktorianischen und sowjetrussischen Sauriern, Pulp-Dinos, albtraumhaften Monstern und majestätischen Titanen, aufgespürt in großen Naturkundemuseen, obskuren Archiven und privaten Sammlungen. Mit einem Vorwort des Künstlers Walton Ford und einem Essay von Zoë Lescaze gewährt diese Sammlung tiefe Einblicke in ein vernachlässigtes Randgebiet der Kunstgeschichte und zeigt, wie viel Paläokunstwerke nicht nur über Dinosaurier verraten, sondern auch über uns moderne Menschen selbst. Vor über 66 Millionen Jahren von der Erde verschwunden, üben Dinosaurier seit ihrer Wiederentdeckung im 19. Jahrhundert eine ungeheure Faszination auf den Menschen aus. Kein Wunder, dass man früh den Wunsch verspürte, nicht nur Fossilien und Skelette betrachten zu können. Im Jahr 1830 malte ein englischer Wissenschaftler namens Henry De la Beche das erste Stück Paläokunst: eine überwältigende, herrlich makabre Darstellung prähistorischer Reptilien, die sich unter Wasser bekämpfen. Seitdem haben sich Künstler in aller Welt darangemacht, unsere Vorstellung einer prähistorischen Zeit mit Visionen von Dinosauriern, Wollmammuts, Höhlenmenschen und anderen Kreaturen zu illustrieren, in denen sie wissenschaftliche Fakten mit zügelloser Fantasie vermengen. Anhand von Werken aus der Zeit von 1830 bis 1990 zeichnet dieser Band die wundersame Geschichte der Paläokunst nach und macht augenfällig, wie sehr Zeitgeist, gesellschaftliche Verhältnisse und individuelle künstlerische Präferenzen das Bild der Urzeit bestimmten. So begegnen wir Dinos, die vom Fauvismus, vom Japonismus oder vom Jugendstil geprägt sind, viktorianischen und sowjetrussischen Sauriern, Pulp-Dinos, albtraumhaften Monstern und majestätischen Titanen, aufgespürt in großen Naturkundemuseen, obskuren Archiven und privaten Sammlungen. Mit einem Vorwort des Künstlers Walton Ford und einem Essay von Zoë Lescaze gewährt diese Sammlung tiefe Einblicke in ein vernachlässigtes Randgebiet der Kunstgeschichte und zeigt, wie viel Paläokunstwerke nicht nur über Dinosaurier verraten, sondern auch über uns moderne Menschen selbst.

Preis: 75.00 € | Versand*: 0.00 €
John, Samuel: Urgeschichte für Kinder
John, Samuel: Urgeschichte für Kinder

Urgeschichte für Kinder , Altsteinzeit, Jungsteinzeit und Metallzeitalter , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 20.84 € | Versand*: 0 €
Budde, Karl: Die Biblische Urgeschichte
Budde, Karl: Die Biblische Urgeschichte

Die Biblische Urgeschichte , (Gen. 1 - 12,5) , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 179.95 € | Versand*: 0 €

Wie heißen die Epochen der Urgeschichte?

Die Epochen der Urgeschichte sind das Paläolithikum, das Mesolithikum, das Neolithikum und die Bronzezeit. Jede dieser Epochen ist...

Die Epochen der Urgeschichte sind das Paläolithikum, das Mesolithikum, das Neolithikum und die Bronzezeit. Jede dieser Epochen ist durch bestimmte kulturelle und technologische Entwicklungen gekennzeichnet. Das Paläolithikum ist die älteste Epoche und wird auch als Altsteinzeit bezeichnet. Das Mesolithikum folgt darauf und wird als Mittelsteinzeit bezeichnet. Das Neolithikum ist die Epoche der Jungsteinzeit, in der die Menschen sesshaft wurden und begannen, Landwirtschaft zu betreiben. Die Bronzezeit markiert den Übergang von der Steinzeit zur Metallzeit, in der die Menschen begannen, Bronze zu verwenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bronzezeit Eisenzeit Jungsteinzeit Altsteinzeit Mittelsteinzeit Neolithikum Mesolithikum Paleolithikum Pleistozän

Nachrichten Aus Niedersachsens Urgeschichte  Gebunden
Nachrichten Aus Niedersachsens Urgeschichte Gebunden

Die Fundchronik enthält diesmal 546 Beiträge von mehr als 130 Autorinnen und Autoren. Neben diversen Kleinfunden vor allem von lizensierten Sondengängern werden auch wieder Grabungsergebnisse aus den unterschiedlichen Regionen Niedersachsens vorgestellt. Es zeigt sich erneut dass auch kleinräumige Untersuchungen an Stellen wo eigentlich nicht mit Befunden gerechnet wurde noch interessante Ergebnisse erbringen können wie etwa bei der Synagoge von Weener im Ldkr. Leer oder bei den Grabungen in Bardowick im Landkreis Lüneburg. Eine Forschungsgrabung in einer Feuchtbodensiedlung nördlich des Dümmers die etwa 80 Jahre nach den ersten Grabungen wieder aufgenommen wurde führt zu einer Neuinterpretation des neolithischen Fundplatzes während bei einer Verursachergrabung im Landkreis Hildesheim mehrere Hausgrundrisse der Rössener Kultur freigelegt werden konnten. Das zeitliche Spektrum der Beiträge reicht auch bei der diesjährigen Ausgabe von der Altsteinzeit bis in die jüngste Vergangenheit.

Preis: 42.00 € | Versand*: 0.00 €
Nachrichten Aus Niedersachsens Urgeschichte  Kartoniert (TB)
Nachrichten Aus Niedersachsens Urgeschichte Kartoniert (TB)

Die Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte werden jährlich von der Archäologischen Kommission für Niedersachsen e. V. und dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege herausgegeben.In zehn reich bebilderten Aufsätzen von anerkannten Wissenschaftlern werden die aktuellen Forschungen aus der Archäologie Niedersachsens vorgestellt. Sie reichen von den Untersuchungen zu frühmittelalterlichen Burgen Grabungen in hoch- und spätmittelalterlichen Siedlungen über Studien zur geophysikalischen Prospektion jungsteinzeitlicher Siedlungen der Analyse römischer Münzen oder Betrachtungen zu neuzeitlichen Pilgerzeichen bis zur Darlegung juristischer Aspekte der so genannten Schlachtfeldarchäologie. Der Bericht des AK-Vorsitzenden und Rezensionen zu neuen Publikationen runden den Band ab.

Preis: 42.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Urgeschichte - Tilo Linthe  Kartoniert (TB)
Die Urgeschichte - Tilo Linthe Kartoniert (TB)

Adam und Eva Kain und Abel Noah und seine Söhne sind die wohl bekanntesten Menschen der Geschichte obwohl sie nie wirklich gelebt haben. Das zeigt wie sehr die Geschichten die sich um sie ranken bis in unsere Gegenwart wirken. Aber haben uns die Geschichten von der verbotenen Frucht und dem Turmbau zu Babel heute noch etwas zu sagen? Der Autor meint: Sie erzählen uns warum die Welt so ist wie wir sie vorfinden mit ihrer Fülle und ihrem verschwenderischen Reichtum. Aber auch mit ihren Widersprüchen dem Leid und der Not.Wer mehr über sich selbst erfahren möchte und die Welt tiefer kennenlernen muss die Urgeschichte lesen. Dieses Heft hilft die Weisheit und Tiefe dieser wohl fundamentalsten Geschichten der Bibel zu verstehen.

Preis: 9.00 € | Versand*: 0.00 €
Republik Carreau
Republik Carreau

Republik Carreau Ein Lege- und Geduldsspiel Aus 30 unterschiedlich eingefärbten Bausteinen - es handelt sich um eine Variante der sogenannten Einstein-Kachel soll die fiktive Republik Carreau gelegt werden. Die 30 Bausteine enthalten einen Hauptstadt-Baustein vier Grenzort-Bausteine und 25 Landschafts-Bausteine. Ein Baustein hat die Abmessungen: 51 x 53 x 1 mm Legen Sie die vier Bausteine Grenzort erst einmal beiseite. Legen Sie den Baustein Hauptstadt als Mittel- und Anlegepunkt_für alle übrigen Bausteine ab. Beginnen Sie nun die Landschaft der Republik Carreau durch Anlegen_der ländlichen Regionen aufzubauen. Legen Sie die Grenzorte im Norden Osten Süden und Westen_als äußerste Bausteine an. Achten Sie darauf dass die Hauptstadt und die Grenzorte sowohl in der Nord-Süd-_als auch in der West-Ost-Ausrichtung auf einer Achse liegen. Diese Achsen sind durch schwarze Linienstücke auf den Bausteinen dargestellt._ Fasziniert Sie die Wandlungsfähigkeit von Carreau? Herausforderung: Verändern Sie die Gestalt der Republik Carreau nach Belieben: Die Grenzen werden neu gezogen - einstige Grenzorte werden in das Landesinnere verlegt und liegen_dennoch wieder auf alten Achsen! Die Lage der Hauptstadt wandelt sich.

Preis: 17.90 € | Versand*: 6.95 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.